Heizungsbau

Heizungsanlagen

Damit wir uns auch im Winter zu Hause richtig wohlfühlenn können, gehören leistungsfähige Heizungsanlagen zum unabdingbaren Grundbestand jeder Immobilie. Gerade in Zeiten steigender Heizkosten und gewachsenen Umweltbewusstseins, gibt es heute die verschiedensten Typen von Heizanlagen. Grünbaum & Sorg berät Sie mit Expertise und Erfahrung fachgerecht über alle Möglichkeiten des Heizens und sorgt nach Ihrer Entscheidung für eine sichere und professionelle Installation Ihrer Heizanlage.
Gas/Öl-Heizanlagen:
Zu den klassischen Formen gehört das Heizen mit Gas oder Öl. Dabei handelt es sich um fossile und im Falle von Gas, schadstoffarme Brennstoffe. Gas wird über Leitungen direkt vom örtleichen Versorger an den Abnehmer geliefert. Für Öl gibt es eine Vielzahl von Anbietern auf dem Markt.
Bei öl-Heizungen empfielt sich heute besonders das Heizen mit schwefelarmen Öl, da dieses weniger Rückstände erzeugt und so ein weniger häufiges Reinigen des Kessels erfordert.
Heute ist die sogenannte Gas-oder Öl-Brennwerttechnik Standard. Dabei wird auch die Kondensationsenergie des verbrannten Energieträgers genutzt. Das ermöglicht eine schadstoffarme und energieffizientere Verbrennung. Der Vorteil liegt in der Höhe des Verwertungsgrades von 98% bei Brennwertheizungen, gegenüber 77% bei herkömmlichen Heizkesseln.

 

Hydraulischer Abgleich in Bestandsbauten

Bei einer hydraulisch nicht einregulierten Anlage werden die Heizkörper, die von der Heizzentrale am weitesten entfernt sind, am schlechtesten versorgt. Um diese Versorgung zu verbessern, werden dann oft die Heiztemperatur und die Pumpenleistung der gesamten Anlage erhöht. Es ist jedoch wirtschaftlich wesentlich vernünftiger, die Anlage so einzuregulieren, dass alle Heizkörper unabhängig von der Position gleichmäßig versorgt werden.

In diversen DIN Normen wird der hydraulische Abgleich im Zuge von Änderungen, Austausch- oder Sanierungsarbeiten an der Heizungsanlage als erforderlich vorgegeben. Auch wenn diese Normen keinen Gesetzescharakter haben, so spiegeln sie doch den Stand der Technik wider und damit verbundene Vorteile hinsichtlich Energieeinsparung,
Umweltschutz und Komfort.

Nur durch eine hydraulische Einregulierung kann eine Heizanlage energieeffizient betrieben werden. Daher empfehlen wir Ihnen, den hydraulischen Abgleich im Zuge unserer geplanten Arbeiten an Ihrer Heizungsanlage mit durchzuführen. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür ein entsprechendes Angebot. Sofern Sie an einer Beratung bzw. einem Angebot interessiert sind, setzen Sie sich bitte zwecks Terminabstimmung mit uns in Verbindung. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

So erreichen Sie uns:

Grünbaum & Sorg e.K.
Schildgasse 19
90403 Nürnberg

Tel: 0911-22 74 39
Fax: 0911-22 56 61
Mail: info@gruenbaum-und-sorg.de

Inhaber: Norbert Sorg

Geschäftszeiten:

Mo.- Do. 7.30-12.00 - 13.30-17.00 Uhr
Freitag 7.30-14.00 Uhr