Zuschüsse zur Gebäudesanierung

Neben der verbesserten Darlehensförderung startet am 1.1.2007 eine Zuschussvariante. Verbesserte Konditionen im CO2-Gebäudesanierungsprogramm.


Ab 01.01.2007 startet das Programm u.a. mit folgenden Änderungen:

Erweiterung der Förderkulisse auf Gebäude, die bis 31.12.1994 errichtet wurden.
Deutlich erhöhte Förderung bei Unterschreitung des EnEV-Neubau-Niveaus um mind. 30 %.
Wegfall der Altersbegrenzung für auszutauschende Heizungsanlagen.
CO2-Einsparberechnung nicht mehr erforderlich.
Ermöglichung der Förderung von teilsanierten Gebäuden.
Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Bauen, Wohnen, Energiesparen/ CO2-Gebäudesanierungsprogramm/ Darlehensvariante:
www.kfw.de

 

Zuschussvariante

Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen, die kein Darlehen benötigen, können ab Januar 2007 für die Kosten einer energetischen Sanierung Zuschüsse beantragen.
Die Höhe des Zuschusses hängt entscheidend davon ab, wie viel Energie nach Beendigung der Sanierungsmaßnahmen eingespart wird.

Es gilt die Faustformel:
"Je größer die CO2-Einsparung, desto besser die Förderung!"

Für die Durchführung von Maßnahmenpaketen wird ein Zuschuss von 5 % der Investitionskosten, max. 2.500 EUR je Wohneinheit gewährt.
Für die Sanierung auf Neubau-Niveau erhält der Eigentümer einen Zuschuss in Höhe von 10 % der Investitionskosten (höchstens 5.000 EUR pro Wohneinheit).
Falls die durchgeführten Maßnahmen zu einer Unterschreitung des Neubau-Niveaus von mindestens 30 % führen, erhält der Eigentümer einen Zuschuss in Höhe von 17,5 % der Investitionskosten (höchstens 8.750 EUR pro Wohneinheit).

 

Förderinitiative "Wohnen, Umwelt, Wachstum"

Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm ist Bestandteil der von der Bundesregierung und der KfW Förderbank im Februar 2006 gestarteten Förderinitiative ''Wohnen, Umwelt, Wachstum''. Im Rahmen der Initiative hat die KfW Förderbank seit Februar 2006 in den Programmen CO2-Gebäudesanierung, Wohnraum Modernisieren und Ökologisch Bauen mehr als 170.000 Kredite mit einem Volumen von rund 9 Mrd. EUR
zugesagt. Allein im Programm CO2-Gebäudesanierung waren das rund 41.000 Kredite mit einem Volumen von 3,3 Mrd. EUR.

So erreichen Sie uns:

Grünbaum & Sorg GbR
Schildgasse 19
90403 Nürnberg

Tel: 0911-22 74 39
Fax: 0911-22 56 61
Mail: info@gruenbaum-und-sorg.de

Geschäftszeiten:

Mo.- Do. 7.30-12.00 - 13.30-17.00 Uhr
Freitag 7.30-14.00 Uhr